SICHERES EINKOMMEN
AUCH IM KRANKHEITSFALL.

Ihr Einkommen - Ihre Existenzgrundlage. Wenn die Arbeitskraft plötzlich ausfällt, kommen zu den gesundheitlichen Problemen schnell finanzielle dazu.

Mit unserem Krankentagegeld schließen Sie die Lücke zwischen Nettoeinkommen und gesetzlichem Krankengeld.

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

  • Wir zahlen für die gesamte Dauer der Arbeitsunfähigkeit,
    entweder bis die Arbeit wieder aufgenommen werden kann oder Berufsunfähigkeit eintritt.
  • Krankentagegeld auch während Rehabilitationsmaßnahmen,
    nach vorheriger Zusage
  • Leistung auch bei Schwangerschaft,
    wenn dadurch eine Arbeitsunfähigkeit eintritt.
  • Übergangsgeld bei Teilarbeitsunfähigkeit
    Besteht im Anschluss an eine vollständige Arbeitsunfähigkeit von mindestens 6 Wochen Dauer eine Teilarbeitsunfähigkeit von 50%, zahlen wir ein Übergangsgeld, wenn die teilweise Aufnahme der beruflichen Tätigkeit medizinisch angezeigt ist.
  • Beginn der Leistungspflicht frei wählbar
    Selbstständige und Freiberufler können den Beginn der Leistungspflicht frei wählen (Zahlung ab dem 22. Tag der Arbeitsunfähigkeit möglich; Sondertarif mit Leistung ab dem 43. Tag).

Als Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber:

  • volle Lohnfortzahlung für die ersten sechs Wochen der Arbeitsunfähigkeit
  • ab der siebten Woche gesetzliches Krankengeld für längstens 72 Wochen

Die Leistungen der Krankenkassen sind unzureichend.

Die finanziellen Probleme beginnen für Arbeitnehmer nach der Lohnfortzahlung. Denn das Krankengeld ist deutlich niedriger als das Nettogehalt:

Nach Abzug von Beiträgen zur Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung beträgt es max. 78% des Nettoeinkommens. Freiwillig versicherte Arbeitnehmer haben eine noch größere Lücke.

So hoch ist Ihre Versorgungslücke im Krankheitsfall.

Die Leistungen der GKV sind bei Arbeitsunfähigkeit deutlich niedriger als das Nettoeinkommen. > Bild vergrößern

Stand 12/2012

Optimal abgestimmt

Wer Krankentagegeld und Berufsunfähigkeitsrente bei der Württembergischen abgeschlossen hat, erhält die Leistungen abgestimmt aus einer Hand. 

Optimal abgestimmt - Ihre Vorteile


  • Im Leistungsfall stellen Sie nur einen Antrag auf Krankentagegeld.
  • Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Monate, prüfen wir automatisch, ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt.
  • Ist dies der Fall, zahlen wir die Berufsunfähigkeitsrente nahtlos im Anschluss an das Krankentagegeld - ohne zeitliche Unterbrechung.
  • Mit dem Versicherungsschein zur Berufsunfähigkeit bestätigen wir diese Vorgehensweise.