EIGENVORSORGE-REPORT
RECHNEN SIE
MIT IHRER RENTE

Haben Sie sich schon darüber nachgedacht, ob Sie im Alter ausreichend abgesichert sind? Der "Eigenvorsorge-Report" kann Ihnen dabei helfen, den aktuellen Stand Ihrer Altersversorgung zu ermitteln.

Für die Berechnung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ihre aktuelle gesetzliche Renteninformation.
    Sie erhalten diese jährlich von der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Die Werte entnehmen Sie bitte auf der ersten Seite den Absätzen "Rente wegen voller Erwerbsminderung" und "Höhe Ihrer künftigen Altersrente".
    Wir empfehlen Ihnen den bis zu Ihrem Renteneintritt hochgerechneten Wert ohne Rentenerhöhung anzusetzen.
    Falls Ihnen die gesetzliche Renteninformation nicht vorliegt, können Sie diese per Mail auf der Website der Deutschen Rentenversicherung anfordern.
  • Die letzte Mitteilung Ihres Arbeitgebers oder Versorgungsträgers
    über die Höhe Ihrer voraussichtlichen Betriebsrente. Auch die durch Entgeltumwandlung erworbene Direktversicherung zählt dazu.
  • Die letzte Überschussbenachrichtigung zu Ihrer Lebensversicherung und privaten Rentenversicherung.
    Die garantierten Werte sind fett gedruckt. Bei den Werten inkl. Überschussbeteiligung beruht die mittlere Variante auf der aktuellen Überschussdeklaration.
Die Unterlagen zeigen Ihnen auf, welche monatliche Regelaltersrente Sie erwarten können. Auch die Leistungen bei Erwerbsminderung können Sie hier entnehmen.

Geben Sie die Daten Schritt für Schritt in den Rentenrechner ein.
Die Angaben sind anonym und werden nicht gespeichert. Die Ergebnisse helfen Ihnen dabei, Ihre finanzielle Situation einzuschätzen. Sie zeigen, ob Ihre private Altersvorsorge ausreicht, um eventuellen Versorgungslücken im Alter vorzubeugen.

Rentenrechner des Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. GDV