Die Zinsen für Baukredite bleiben niedrig.

Bausparen dennoch attraktiver denn je.

Wer bisher der Meinung war, dass Bausparen in Zeiten niedriger Zinsen wenig interessant ist, sollte besser nochmal nachrechnen: Der Einsatz von Bausparguthaben und -darlehen in der Finanzierung reduziert nämlich den Beleihungsauslauf für das Bankdarlehen (z. B. auf 60%). Und das kann zu günstigeren Zinsen führen, weil der Anteil des Bankdarlehens in der Gesamtfinanzierung kleiner ist. Über die Darlehens-Laufzeit kommen dann schnell einige Tausend Euro Ersparnis zusammen. Dies gilt umso mehr, wenn die Zinsen in den nächsten Jahren doch wieder steigen sollten.


Auch Stiftung Warentest bekräftigt in der Ausgabe 6/2019 des Verbrauchermagazins Finanztests, dass Bausparer beim Immobilienerwerb einen klaren Zinsvorteil erzielen können. Bausparen lohnt sich, denn eine Kombination aus Bankdarlehen und Bauspardarlehen ist laut Finanztest einer reinen Bankfinanzierung überlegen.

Zusätzlich sichert sich der Bausparer ganz automatisch seinen garantierten Bauspardarlehenszins - unabhängig davon, wie sich die Märkte entwickeln.

Wir zeigen mit zwei einfachen Beispielen, wie sich der Bausparvertrag bei einem künftigen Wohnungskauf rechnet, wenn das Zinsniveau für Immobilienkredite etwa das heutigen Niveau hält.

Ein Kunde kauft in sieben Jahren eine Wohnung für 300.000 Euro. Bis dahin spart er 500 Euro monatlich – entweder bei einer Bank oder bei der Wüstenrot Bausparkasse.



Ohne Wüstenrot Wohnsparkonto.
Er schließt einen Banksparplan mit einem Sparzins von 1,00 % ab. Den Kaufpreis finanziert er mit dem Guthaben aus dem Sparplan und einem Immobiliendarlehen mit 20 Jahren Zinsbindung zum angenommenen Zinssatz von 2,00 %.

Mit Wüstenrot Wohnsparkonto.
Er schließt Wüstenrot Wohnsparen ab. Den Kaufpreis finanziert er mit der zugeteilten Bausparsumme (100.000 Euro) und einem Immobiliendarlehen, für das er wegen der niedrigen Beleihung einen Zinssatz von 1,80 % zahlt. Ist das Bauspardarlehen getilgt, erhöht sich die Rate für das Immobiliendarlehen.

Kaufnebenkosten werden aus zusätzlichem Eigenkapital bezahlt.

Ansparphase Ohne Bausparvertrag Mit Bausparvertrag1
Bausparsumme 100.000 EUR
Sparrate 500 EUR 500 EUR
Anzahl Sparraten 82 82
Sparzins p.a. 1,00 % 0,10 %
Guthaben nach 7 Jahren 42.500 EUR 39.921 EUR
Kreditbedarf 257.500 EUR 260.079 EUR
Finanzierung Immobilienkredit Immobilienkredit Bauspardarlehen
Kreditsumme 257.500 EUR 200.000 EUR 60.079 €
... in % des Kaufpreises 86 67 20
Zinsbindung / Laufzeit 20 J. 20 J. 9 J., 7 M.
Sollzinssatz 2,00 % 1,80 % 2,00%
Effektiver Jahreszins2 2,02 % 1,81 % 2,77%
Anfänglicher Tilgungssatz 2,94 % 1,03 % 9,74%
Monatsrate 1.060 EUR 472 EUR 588 €
... nach Tilgung
des Bausparvertrages
1.060 EUR
Restschuld nach 20 Jahren 71.532 EUR 69.557 EUR
Vorteil mit Bausparen: 1.975 EUR
Falls die Zinsen steigen, erhöht sich der Vorteil für Wüstenrot Wohnparer (Grafik)

Ein Kunde kauft in sieben Jahren ein Haus für 500.000 Euro. Bis dahin spart er 835 Euro monatlich - entweder bei einer Bank oder bei der Wüstenrot Bausparkasse.



Ohne Wüstenrot Wohnsparkonto.
Er schließt einen Banksparplan mit einem Sparzins von 1,00 % ab. Den Kaufpreis finanziert er mit dem Guthaben aus dem Sparplan und einem Immobiliendarlehen mit 20 Jahren Zinsbindung zum angenommenen Zinssatz von 2,00 %.

Mit Wüstenrot Wohnsparkonto.
Er schließt Wüstenrot Wohnsparen ab. Den Kaufpreis finanziert er mit der zugeteilten Bausparsumme (167.000 Euro) und einem Immobiliendarlehen, für das er wegen der niedrigen Beleihung einen Zinssatz von 1,80 % zahlt. Ist das Bauspardarlehen getilgt, erhöht sich die Rate für das Immobiliendarlehen.

Kaufnebenkosten werden aus zusätzlichem Eigenkapital bezahlt.

Ansparphase Ohne Bausparvertrag Mit Bausparvertrag1
Bausparsumme 167.000 EUR
Sparrate 835 EUR 835 EUR
Anzahl Sparraten 82 82
Sparzins p.a. 1,00 % 0,10 %
Guthaben nach 7 Jahren 70.975 EUR 66.749 EUR
Kreditbedarf 429.025 EUR 433.250 EUR
Finanzierung Immobilienkredit Immobilienkredit Bauspardarlehen
Kreditsumme 429.025 EUR 333.000 EUR 100.251 €
... in % des Kaufpreises 86 67 20
Zinsbindung / Laufzeit 20 J. 20 J. 9 J., 8 M.
Sollzinssatz 2,00 % 1,80 % 2,00%
Effektiver Jahreszins2 2,02 % 1,81 % 2,76%
Anfänglicher Tilgungssatz 2,92 % 1,01 % 9,73%
Monatsrate 1.760 EUR 780 EUR 980 €
... nach Tilgung
des Bausparvertrages
1.760 EUR
Restschuld nach 20 Jahren 120.975 EUR 117.555 EUR
Vorteil mit Bausparen: 3.420 EUR
Falls die Zinsen steigen, erhöht sich der Vorteil für Wüstenrot Wohnparer (Grafik)

* Fußnote

1 Berechnungen der Wüstenrot Bausparkasse AG im Tarif Wüstenrot Wohnsparen Premium (2,00).
2 Der effektive Jahreszins kann sich durch eventuell anfallende Grundbucheintragungen erhöhen.