junge Frau im gelben Kleid lässt sich auf einem Hausdach den Wind durch die Haare wehen
#wohnenheisst
rückenwind vom staat für
die energetische sanierung.
wüstenrot
Beraten lassen
  • Zuschüsse und Förderungen
  • Energiesparrechner
  • Wohndarlehen Klima
  • Fördergeld-Service

Starten Sie Ihre energetische Sanierung mit Rückenwind.

Wohnen heißt, zu Hause ist es am schönsten. Mit einer energetischen Sanierung wird es sogar noch schöner. Denn damit ziehen Wohnkomfort und Behaglichkeit bei Ihnen ein. Zudem tragen Sie aktiv zum Klimaschutz bei und sparen gleich noch Energiekosten.

Und das Beste: Das wird vom Staat mit attraktiven Förderprogrammen belohnt. Dazu hat die Bundesregierung ein Klimapaket an den Start gebracht, das unterschiedliche Maßnahmen zum Klimaschutz enthält. Und Wüstenrot ist für Sie mittendrin. Als Berater und Finanzierer. Mit Hilfestellung rund um die Förderprogramme und einem Partnernetzwerk.

Tipp: Bestellen Sie jetzt den Wüstenrot Newsletter und erhalten Sie als Gratis-Download unseren großen Ratgeber „Energetische Sanierung“.

Die Highlights der Förderung

Die wichtigsten Fördermittelgeber des Bundes sind das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und die KfW Bankengruppe. Neu hinzugekommen in 2020 ist die attraktive steuerliche Absetzbarkeit der Investitionskosten, die alternativ zu den Förderprogrammen in Anspruch genommen werden kann.

  • Bis zu 40.000 Euro direkt von der Steuerschuld abziehen: 20% der anerkannten Investitionskosten können über drei Jahre steuerlich abgesetzt werden
  • Bis zu 45% Förderung für den Einbau einer klimafreundlichen Heizanlage
  • 20% Zuschuss bei Einzelmaßnahmen zur Sanierung von Dach, Fenstern, Dämmung etc.
  • 80% des förderfähigen Beratungshonorars eines Energieberaters (Fachplanung und Baubegleitung) werden über das BAFA gefördert. Alternativ können 50% der Kosten für den Energieberater in der Einkommenssteuer berücksichtigt werden. Unabhängig davon besteht weiterhin die KfW-Förderung für die Baubegleitung.

Info: Das Wohnungseigentumsgesetz wurde zum 01.12.2020 reformiert. Eigentümer und Mieter haben Vorteile bei der energetischen Sanierung.

Bis zu 45% vom Staat - Zuschüsse und Förderungen im Überblick

Für größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Förderprogramme für Heizungen

Seit dem 01.01.2020 wird die Heizungsförderung für Einzelmaßnahmen wesentlich vom BAFA übernommen:
(siehe Grafik →)

  • Zuschüsse für Heizungstausch, Heizungsoptimierung, erneuerbare Energien und Kraft-Wärme Kopplung
  • Förderfähig ist eine max. Gesamtinvestition von 50.000 Euro je Wohneinheit
  • Förderanträge müssen vor Beginn der Umsetzung gestellt werden

Achtung: Ab 2021 verteuert der neue CO2-Preis fossile Brennstoffe


Zuschuss für Energieberater

Seit dem 01.02.2020 deutlich erhöhte Förderung:

  • max. 80 % der förderfähigen Beratungskosten (Fachplanung und Baubegleitung)
  • bis zu 1.300 Euro für Ein- oder Zweifamilienhäuser
  • bis zu 1.700 Euro ab 3 Wohneinheiten

Jetzt beraten lassen

Beispiel
Kosten Energieberatung - Fachplanung und Baubegleitung (EFH) 1.625 EUR
Zuschuss BAFA (Energieberater beantragt Zuschuss) -1.300 EUR
Eigenanteil (Energieberater stellt Rechnung an Kunden) 325 EUR

Zuschüsse sind immer an Bedingungen geknüpft. BAFA-Förderungen sind mit KfW-Förderungen kombinierbar.

Förderkredite und Zuschüsse für eine energieeffiziente Sanierung

Für größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (Zuschuss 430)

  • Ab 2020 erhöhte Investitionszuschüsse für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder für energetische Einzelmaßnahmen (siehe Grafik →)

  • Förderfähige Einzelmaßnahmen:
    • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen und Geschossdecken
    • Erneuerung der Fenster und Außentüren
    • Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage
    • Erstanschluss an Nah- oder Fernwärme
    • Optimierung bestehender Heizungsanlagen sofern diese älter als zwei Jahre sind

  • Anforderungen an die Technik, den Energieeffizienzexperten und die Antragstellung sind zu beachten

Jetzt beraten lassen


Weitere KfW-Förderprodukte

Im Bereich energieeffizient Sanieren und erneuerbare Energien fördert die KfW zudem die Baubegleitung (50% von max. 8.000 EUR, wenn eine Grundförderung der KfW für Einzelmaßnahmen / zum Effizienzhaus in Anspruch genommen wird), Fernwärmeanschlüsse und Brennstoffzellen mit Zuschüssen. Eine weitere Form der KfW-Förderung sind Kreditprogramme.

Fördergeld-Service

In Deutschland gibt insgesamt rund 6.000 Förderprogramme. Neben den Zuschüssen des Bundes (BAFA und KfW) gibt es regionale Förderprogramme von den Bundesländern, Regionen, Kommunen und Energieversorgern.

Wir ermitteln für Sie die optimale Förderung.

Dieser Service kostet Sie nur 149 Euro und erspart Ihnen die aufwendige Recherche.

> Zum Fördergeld-Service

Steuerliche Förderung

Für größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

  • Gefördert werden jene Einzelmaßnahmen, welche auch seitens KfW und BAFA als förderfähig gelten (siehe Grafik →)
  • Voraussetzungen u. a.: selbstgenutztes Wohneigentum, älter als 10 Jahre
  • 20% der Investitionskosten (max. 40.000 EUR je Objekt) können über drei Jahre verteilt direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Das bedeutet, es können im ersten und zweiten Jahr je 7% und im dritten Jahr 6% der Kosten geltend gemacht werden.
  • Nicht mit anderen staatlichen Förderungen kombinierbar

Jetzt beraten lassen

Beispiel: Kosten für die Dämmung der Dach- und Kellerdecke in 2020: 12.000 Euro

Steuerersparnis (Abzug Einkommensteuer)
in 2020 (im 1. Jahr 7%) 840 EUR
in 2021 (im 2. Jahr 7%) 840 EUR
in 2022 (im 3. Jahr 6%) 720 EUR
Steuerersparnis insgesamt (20%) 2.400 EUR
Co2-Rechner | Wüstenrot

CO2-Rechner

Prüfen Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz mit dem CO2-Rechner.

Hier klicken
Frau mit Smartphone vor Arbeitsplatz

Neuigkeiten zu Klimapakt und energetischer Sanierung

Wüstenrot Newsletter jetzt abonnieren und Infomaterial erhalten.

Hier klicken
Web-Seminar | Wüstenrot

Wüstenrot Web-Seminar

Wertvolle Informationen und Expertenwissen aus erster Hand.

Jetzt nachhören
Energieberatersuche | Wüstenrot

Sie suchen einen Energieberater in der Nähe?

Jetzt Energieberater finden.

Hier klicken
Handwerker-Service | Wüstenrot

Ihr Projekt ausschreiben.

Handwerker-Angebote jetzt einholen.

Hier klicken
Modernisierungsrechner | Wüstenrot

Modernisierungsrechner

Berechnen Sie ganz einfach die Kosten verschiedener Modernisierungsmaßnahmen für Ihre Immobilie.

Hier klicken
viele junge glückliche Menschen haben Grund zum Feiern

Unsere Partner - Ihre Vorteile

Unsere starken Partner für ein klimaschonendes Zuhause.

Hier klicken
junge Frau trägt symbolisch einen Lampenschirm auf dem Kopf

Unsere Ratgeber

Viele weitere Tipps und aktuelle Informationen rund um die Sanierung.

Hier klicken

Wüstenrot Wohndarlehen Klima

2,36 % p.a.

eff. Jahreszins für die ges. Laufzeit (ca. 9 J. 4 Mon.), 1,44% gebundener Sollzinssatz1

Jetzt beraten lassen
20.000 EUR

Nettodarlehensbetrag

Repräsentative Beispielrechnung Wüstenrot Wohndarlehen Klima
Vorausdarlehen2 Bausparvertrag zur Ablösung des Vorausdarlehens
Nettodarlehensbetrag
(= Bausparsumme)
20.000 EUR Nettodarlehensbetrag ca. 8.458,85 EUR
Sollzinssatz gebunden bis Zuteilung 1,44% p.a.1 Sollzinssatz gebunden (fest) 0,45% p.a.
Effektiver Jahreszins für die ges. Laufzeit 2,36% p.a.1 Abschlussgebühr 200 EUR
Monatl. Rate bis Zuteilung 200 EUR Variantenpreis 100 EUR
Anzahl der Raten 68 Kontogebühr 15 EUR p.a.
Laufzeit bis Zuteilung ca. 5 Jahre 8 Monate3 Agio 169,18 EUR
Effektiver Jahreszins ab Zuteilung 2,70%
Monatl. Zins- u. Tilgungsbeitrag 200 EUR
Schlussrate 130,59 EUR
Anzahl der Raten (inkl. Schlussrate) 44
Laufzeit Bauspardarlehen 3 Jahre 8 Monate
Zu zahlender Gesamtbetrag 22.265 EUR

Sanieren und Energiekosten senken lohnt sich!

junge Mama tobt mit ihrem Kleinkind auf dem Bett

Überprüfen Sie den energetischen Zustand Ihrer Immobilie und nutzen Sie Einsparpotenziale.

Profitieren Sie von den Vorteilen des Energiesparrechners:

  • Schnelle und individuelle Bewertung des energetischen Zustands Ihres Hauses
  • Kostenlos für Sie
  • Maßnahmen virtuell simulieren

Zum Energiesparrechner

Der Fördergeld-Service für Ihre energetische Sanierung

In Deutschland gibt es rund 6.000 Förderprogramme. Allein die Bundeszuschüsse betragen bis zu 9.400 Euro. Wir ermitteln für Sie die optimale Förderung.

Fußnote

1 Stand 10.10.2020 - freibleibend. Das Angebot ist kontingentiert. Verwendungszweck energetische Modernisierung/Sanierung.
2 Gilt nur in Verbindung mit Abschluss eines Bausparvertrages Tarifvariante D/KF.
3 Ein bestimmter Zuteilungstermin kann nicht zugesagt werden.