Ihre Förderung für energetische Sanierungen.

Der Wüstenrot Energiespar-Service.

Wer mit Wüstenrot energetisch modernisiert – ob Wärmedämmung, Photovoltaik oder Geothermie – profitiert dreifach: von Fördermitteln für die Sanierung, geringem Energieverbrauch und einem verbesserten Wohnklima. Beantragen Sie die Fördermittel für die Sanierung rechtzeitig vorab. Bei bereits begonnenen Modernisierungen erhalten Sie keine Fördermittel mehr.

Jetzt Fördermittel prüfen lassen
Mann mit Hausmodell aus Geldscheine

Sie planen eine energetische Sanierung?

Mit dem Wüstenrot Energiespar-Service Kosten senken!

Insgesamt existieren in Deutschland rund 5.000 unterschiedliche Förderprogramme. Für energetische Modernisierungen gibt es oft mehrere tausend Euro Fördergelder, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Der Fördergeld-Service von Wüstenrot behält den Überblick und ermittelt für Ihr energetisches Modernisierungsvorhaben alle Fördermöglichkeiten:

  • Recherche aller verfügbaren Fördergelder
  • Ggf. Alternativvorschlag für Ihre Modernisierung – dadurch höhere Fördergelder
  • Unterschriftsreife Fördergeld-Anträge inklusive KfW-Bestätigung zum Antrag

So funktioniert's

  • Schritt 1: Füllen Sie den Aufnahmebogen aus und schicken ihn mit dem Handwerkerangebot an den Wüstenrot Fördergeld-Service. Bitte geben Sie auch Ihren Wüstenrot Berater an. Die Maßnahmen dürfen noch nicht beauftragt sein und müssen in der Summe mind. 3.000 EUR betragen.
  • Schritt 2: Förderung prüfen lassen. Wir recherchieren in Ihrem Auftrag alle Fördergelder, die Sie für Ihre energetische Modernisierung beantragen können.
  • Schritt 3: Fördergeld-Anträge absenden. Nach der Fördergeld-Recherche erhalten Sie alle relevanten Anträge, die Sie nur noch unterschreiben und verschicken müssen.
  • Schritt 4: Handwerker beauftragen und energetische Modernisierungsmaßnahmen durchführen lassen.
  • Schritt 5: Fördergelder erhalten

Sparen Sie durch den Fördergeld-Service bis zu mehreren tausend Euro.

Wir ermitteln für Sie alle verfügbaren Fördergelder – der Service kostet Sie nur 149 Euro.

Mit diesen Modernisierungskosten müssen Sie rechnen

Der Wüstenrot Fördergeld-Service

Vorschaubild Video

Nutzen Sie die Fördergelder von Bund, Land, Gemeinde oder direkt vom Energieversorger.

Weitere Energiespar-Services

Wärmebild-Aufnahmen inkl. Thermografie-Bericht
Thermografie-Aufnahme

Eine thermografische Untersuchung macht Energieeinsparpotenziale Ihrer Immobilie sichtbar. Sie deckt Wärmeverluste infolge baulicher Mängel oder Schäden in der Gebäudestruktur auf – zum Beispiel undichte Stellen oder Feuchtigkeit. Das erzeugte Wärmebild zeigt auf einem Blick, wo effektive Sanierungsmaßnahmen notwendig sind, um den Wohnkomfort und den Wert Ihrer Immobilie zu steigern. Der unabhängige staatlich zugelassene Energieberater erstellt zudem eine genaue energetische Auswertung der Aufnahmen. Folgende witterungsbedingte Voraussetzungen müssen während der Messung gegeben sein:

  • Kein Regen, starker Wind oder Nebel
  • Keine direkte Sonneneinstrahlung
  • Mindestens 15 Grad Differenz zwischen Innen- und Außentemperatur

Die beste Zeit für die Durchführung ist die Heizperiode zwischen November und Februar bzw. März.
Kosten: ab 189 Euro

Zurück

Energieverbrauchsausweis

Anhand der eingereichten Verbrauchsunterlagen der letzten drei Jahre und des Gebäudeplanes wird der Energieverbrauch Ihres Gebäudes ermittelt und der Verbrauchsausweis erstellt. Zudem schlagen wir Ihnen mögliche Sanierungsvarianten vor.
Kosten: 69 Euro

Energiebedarfsausweis

Beim Energiebedarfsausweis wird mit einem umfangreichen Berechnungsverfahren der theoretische Energiebedarf Ihres Gebäudes ermittelt. Die Berechnung ist unabhängig vom individuellen Heizverhalten und ermöglicht dadurch einen objektiven Vergleich mit anderen Gebäuden. Neben der Erstellung des Bedarfsausweises erfolgen auch hier Empfehlungen für passende Modernisierungsmaßnahmen.
Kosten: ab 249 Euro

Zurück

Professionelle BAFA-geförderte Energieberatung

Finden Sie heraus, wo in Ihrem Haus Energie verloren geht und mit welchen Maßnahmen Sie Ihre Energiekosten am besten senken können – mit einem zertifizierten Energieberater, der die Gegebenheiten vor Ort genauestens unter die Lupe nimmt. Ablauf der Energieberatung:

  • Datenaufnahme vor Ort (Gebäude, Technik, persönlicher Bedarf, Wünsche und Pläne für das Haus)
  • Ermittlung des Ist-Zustandes und Erstellung eines Energiebedarfsausweises
  • Bewertung der Wirtschaftlichkeit einzelner Modernisierungsvarianten inkl. der Berücksichtigung aller regionalen Fördermöglichkeiten
  • Erläuterung des ausführlichen Beratungsberichtes durch den Energieberater

Kosten: ab 480 Euro Eigenanteil

Zurück