Das sagen unsere Kunden

1. Unseriös ist, dass bei Vertr.abschluss nicht auf das bei meinen bisherigen Verträgen nicht angefallene Agio i.H.v. 2 % explizit hingewiesen wurde.2.Annahme-Urkunde/Ausweis des eff. Jahreszinses sollte vor Vertr.abschluss ausgehändigt werden. 3. Anschreiben zum Vertrag war inhaltlich fehlerhaft.

Bitte entschuldigen Sie, dass es offensichtlich zu Missverständnissen kam. Wir hoffen, Sie geben uns die Gelegenheit, Sie zukünftig von unserem Kundenservice und unseren Produkten zu überzeugen.

Das soll wohl ein Witz sein. Es ist nicht zu einem Abschluss gekommen, weil Sie eine amatuerhafte Überprüfung haben. Das ist viel besser bei BHW. Rechtliche Schritte behalte ich mir vor.Ebenso eine negative Weiterleitung an bekannte Medien.Hochachtungsvoll

Bitte entschuldigen Sie, dass Sie diese Erfahrung machen mussten. Gerne möchten wir Ihr Anliegen klären. Bitte treten Sie mit uns per eMail unter Service@wuestenrot.de in Verbindung. Alternativ können Sie uns auch kostenlos aus dem deutschen Festnetz telefonisch unter 07141-16759999 erreichen. Bitte nennen Sie uns dabei Ihre Vertragsnummer, wir kümmern uns dann darum.

Leider sieht man bei Ihrer Post oft nicht durch bei der Berechnung sowie bei Abbuchungen , sowie bei Verträgen. Es wird bei mir was abgebucht und ich weiß nicht einmal wofür. Dann wiederum wundert mich das mein neuer Bausparvertag für das neue Darlehen nicht abgebucht wird. keine Transparenz.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. In unserem kostenlosen Kundenportal mein.wüstenrot.de können Sie sich gerne registrieren und erhalten so einen Überblick über Ihre Verträge. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Lastschrifteinzüge in dem Portal zu verwalten.