Freiwilliger Verhaltenskodex für wohnungswirtschaftliche Kredite

Die Transparenz von wohnungswirtschaftlichen Krediten wird durch vorvertragliche Informationen weiter verbessert. Das bedeutet für Sie, dass Sie in Zukunft noch kompetenter informiert werden.

Europäisches Standardisiertes Merkblatt
Beim Abschluss eines Bausparvertrages erhalten Sie zusammen mit der Annahmeurkunde bzw. bei einer Finanzierung zusammen mit dem Darlehensangebot ein Europäisches Standardisiertes Merkblatt. Dieses informiert Sie in ausführlicher Form über unsere wohnungswirtschaftlichen Darlehen.

Ausschnitt der vereinbarten Regelungen im Verhaltenskodex:
Freiwilliger Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite

Dies ist ein freiwilliger Verhaltenskodex ("Kodex") über außervertragliche Informationen, die dem Verbraucher bei wohnungswirtschaftlichen Krediten zur Verfügung gestellt werden sollten. Der Kodex ist der Kern der Europäischen Vereinbarung eines freiwilligen Verhaltenskodex über wohnungswirtschaftliche Kredite, die von den Europäischen Verbraucherorganisationen und den Europäischen kreditwirtschaftlichen Verbänden ausgehandelt und verabschiedet wurde.

Kreditinstitute, die den Kodex zeichnen, verpflichten sich, dem Verbraucher, in Einklang mit den vereinbarten Umsetzungsmaßnahmen, und in der nachfolgend beschriebenen Form

  • allgemeine Informationen über die im Angebot befindlichen wohnungswirtschaftlichen Kredite; sowie
  • in einer vorvertraglichen Phase, individuelle Informationen, die in einem "Europäischen Standardisierten Merkblatt" dargestellt werden sollten,

zur Verfügung zu stellen.

Aus Anlass der Umsetzung der Verbraucherkreditrichtline in das deutsche Recht zum 11.06.2010 übernimmt der deutsche Gesetzgeber das "Europäische Standardisierte Merkblatt" des europäischen Verhaltenskodex als gesetzliche Regelung betreffend die vorvertraglichen Informationspflichten bei Immobiliarkrediten.

Weitere Details:
Freiwilliger Verhaltenskodex über vorvertragliche Informationen für wohnungswirtschaftliche Kredite