Der Bausparvertrag für kleine Modernisierungen.

Wüstenrot Wohnsparen Kompakt.

Sie möchten in einiger Zeit modernisieren oder renovieren, haben dafür aber im Moment noch keine konkreten Pläne? Beginnen Sie trotzdem frühzeitig für anfallende Maßnahmen an Ihrer Immobilie finanziell vorzusorgen. Mit Wüstenrot Wohnsparen Kompakt planen Sie clever voraus, legen Geld zurück und sichern sich die günstigen Zinsen von heute. Für Bausparsummen ab 10.000 Euro.
Jetzt beraten lassen Jetzt online abschließen
Whirlpool
  • Wohnsparen Kompakt
  • Ihre Wohnwünsche
  • Förderungen
  • Tipps

Auch wenn Sie noch keine konkreten Modernisierungspläne haben, lohnt es sich frühzeitig finanziell vorzusorgen. Der Richtwert für eine angemessene Instandhaltungsrücklage liegt bei ca. 20% des Immobilienwertes. Daher clever vorausplanen und mit Wüstenrot Wohnsparen Kompakt heute schon die günstigen Zinsen für später sichern.

  • Zinssicherheit, ganz gleich, was am Markt passiert
  • Schnelle Zuteilung für schnelles Wünsche-Erfüllen
  • Fester Zins- und Tilgungsbeitrag
  • Ab Bausparsumme 10.000 EUR
  • Sonderzahlungen und Sondertilgungen jederzeit möglich
  • Auszahlungen von Teilbeträgen - so lassen sich Ihre Vorhaben flexibel in die Tat umsetzen 1
  • Staatliche Förderungen
Guthabenzins 0,20%
Sollzins 1,75%
Mindestbausparsumme 10.000 EUR
Regelsparbeitrag 5‰ der Bausparsumme
Gebühren 1% Abschlussgebühr
15 EUR Kontogebühr jährlich (nur Sparphase)

Beispielhafte Bausparsumme: 30.000 Euro

Sparen
Guthabenzinsen insgesamt 138 EUR
Monatlicher Sparbeitrag 150 EUR
Sparzeit rund 9 Jahre 2
Darlehen
Sollzins gebunden (fest) jährlich 1,75%
Effektiver Jahreszins ab Zuteilung nach PAngV 2,49%
Monatlicher Zins- und Tilgungsbeitrag 150 EUR
Darlehensanspruch rund 15.000 EUR
Tilgungsdauer rund 9 Jahre 3 Monate
Vom Verbraucher zu zahlender Gesamtbetrag 16.486,15 EUR
Anzahl der Raten (inkl. Schlussrate) 110

Tarife vergleichen, Informationen finden.

Alles zum Thema Bausparen.

Mit diesen Modernisierungskosten müssen Sie rechnen

Loading

Ihre Wohnwünsche

null

Ihr Zuhause soll endlich den Wintergarten erhalten, das Bad saniert oder durch Fenstertausch Energiekosten eingespart werden – regelmäßige Modernisierungen gehören dazu und steigern zugleich den Immobilienwert. Zudem gibt es gesetzliche Bestimmungen. Erfahren Sie hier mehr.

> Zum Wohnwunsch Immobilie modernisieren

Zurück

ältere Dame im Rollstuhl mit ihrer Tochter oder Altenpflege Betreuerin

Wer möchte nicht so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben? Damit altersgerechtes Wohnen kein Verzicht bedeutet und Sie heute schon die Annehmlichkeiten eines barrierefreien Zuhauses genießen können, erhalten Sie bei uns einen Überblick.

> Zum Wohnwunsch altersgerecht Wohnen

Zurück

Paar steht in unmöblierter Wohnung vor dem Kamin

Wie vermietet man richtig seine Immobilie? Das geht vom Inserieren über das Aufsetzen des Mietvertrags bis hin zur Auswahl der Mieter. Mit unseren Tipps und Informationen finden Sie möglichst dauerhaft zuverlässige Mieter.

> Zum Wohnwunsch Immobilie vermieten

Zurück

Förderungen

  • Arbeitnehmersparzulage
    Sichern Sie sich 9% Arbeitnehmersparzulage vom Staat für Ihren Bausparvertrag.
    > Zur Arbeitnehmersparzulage

  • Wohnungsbauprämie
    Nutzen Sie die staatliche Förderung in Form der Wohnungsbauprämie.
    > Zur Wohnungsbauprämie

  • Wohn-Riester
    Sichern Sie sich Steuervorteile, Riester-Zulagen sowie den Berufseinsteigerbonus.
    > Zum Wohn-Riester

Tipps

Checkliste Sanie­rungs­bedarf

So behalten Sie bei Ihrem Sanierungsvorhaben den Überblick.

Fördergeld-Service

Unsere Experten prüfen, welche Förderungen für Ihre energetische Modernisierung in Frage kommen.

Fußnoten

1 Vertragsänderungen bedürfen der Zustimmung der Bausparkasse.

2 Geschätzte Sparzeit bei monatlichem Regelsparbeitrag zum Mindestsparguthaben (50% der Bausparsumme). Die Zuteilung des Bausparvertrages orientiert sich an den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge (ABB). Bausparkassen dürfen sich vor Zuteilung nicht verpflichten, die Bausparsumme zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuzahlen. Die genannten Sparzeiten sind deshalb unverbindlich.