Modernisierungs
kosten

Energieberater: Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Einfach mal sanieren: Das ist in den meisten Fällen keine gute Idee. Nur gezielte Modernisierungsmaßnahmen bringen etwas, denn schließlich soll die Sanierung nicht nur die Energieeffizienz des Eigenheims verbessern – sie soll auch wirtschaftlich sein und sich schnell amortisieren. Energieberater helfen dabei, das große Ganze im Blick zu behalten. Die Kosten für eine Beratung zahlen sich schnell aus, zudem profitieren Sie von staatlichen Fördergeldern.


Wie ist der energetische Zustand Ihrer Immobilie?
Überprüfen Sie die Energieeffizienz Ihres Eigenheims und nutzen Sie Einsparpotenziale - schnell und einfach online. Zum Energiesparrechner

Aufgaben eines Energieberaters

Energieberater sind häufig die erste Anlaufstelle bei einer Sanierung. Sie nehmen Ihr Eigenheim kritisch unter die Lupe: Sie schauen sich beispielsweise ganz genau an, wo Heizungsenergie verloren geht. Im Anschluss an die energetische Bestandsaufnahme Ihres Hauses empfiehlt der Energieberater, welche Heiztechnik die beste für Ihr Haus ist, wo Sie mit Dämmmaßnahmen weitere Euro einsparen können und ob sich eine geplante Energieeinsparung auch wirklich rentiert. Im besten Fall macht die Energieberatung ihre Kosten in kürzester Zeit wieder wett.

Auch Heizungs- oder Fensterbauer geben Empfehlungen zur energetischen Sanierung, sie sind allerdings meist Spezialisten für ihre Gewerke. Sie beraten Sie umfassend in ihrem Bereich, aber sie haben dabei nicht immer das Gesamtgebäude im Blick. Häufig sind ihre Beratungsgespräche deshalb eher Verkaufsgespräche.

Energieberater sind Generalisten, die als Ingenieure oder Architekten das gesamte Haus im Blick behalten und ihre Beratung darauf abstimmen.

Kosten eines Energieberaters

Energieberatung ist nicht gleich Energieberatung. Nicht jeder Energieberater macht immer „alles“, sondern bietet ein sehr differenziertes Angebot. Einige Aufgaben und Leistungen sowie die Kosten des Energieberaters haben wir hier aufgelistet:

Sie bestellen einen Energieberater zu sich nach Hause. Er ermittelt den energetischen Zustand des Gebäudes, verfasst darüber einen detaillierten Bericht mit Empfehlungen und erläutert Ihnen diese.

Wichtig: Sie erfahren nicht nur, was Sie energetisch verbessern können, sondern auch, wie wirtschaftlich diese Verbesserungen sind. Falls Sie umfassende Sanierungen planen, wird der BAFA-Energieberater oder KfW-Energieberater auch eine Sanierung zu einem Effizienzhaus oder zu einer höheren Effizienzhaus-Klasse vorschlagen und Ihnen die möglichen Förderungen aufzeigen.

Kosten Energieberater für Einfamilienhäuser: ca. 1.000 bis 1.300 Euro

Zurück

Dabei wird eine Messung der Gebäudedichtigkeit durchgeführt und Leckagen aufgespürt. Damit wird vor allem zu Beginn einer Sanierung und nach der erfolgten Sanierung der Istzustand erfasst.

Kosten Energieberater: ca. 400 bis 600 Euro

Zurück

Mit einer Wärmebildkamera lassen sich Stellen in der Fassade finden, an denen viel Wärme entwicht. Die Bilder müssen aber auch interpretiert werden.

Kosten Energieberater: ca. 300 bis 500 Euro

Zurück

Die Ausstellung eines Energieausweises ist eine Standardleistung eines Energieberaters. Je nach Aufwand – Verbrauchs- oder Bedarfsausweis – sind die Kosten unterschiedlich.

Kosten Energieberater: ca. 80 Euro (Verbrauchsausweis) oder 250 bis 400 Euro (Bedarfsausweis)

Tipp: Hier erfahren Sie, wie aussagekräftig die unterschiedlichen Energieausweise sind und welcher Energieausweis für Ihr Haus der richtige ist:

Zum Artikel

Zurück

Lohnen sich die Kosten für einen Energieberater?

Der Weg über die Energieberatung ist der richtige, wenn Sie eine generelle Einschätzung der energetischen Situation Ihres Hauses wünschen. Sie ist umso sinnvoller, je umfangreicher die Sanierung oder Modernisierung ist.

Die Energieberatung ist auch in vielen Fällen verpflichtend, wenn Sie zum Beispiel Sanierungsmaßnahmen von der KfW oder BAFA fördern lassen wollen.

Staatliche Förderung von Energieberatungen

Wenn Sie einen Energieberater hinzuziehen, müssen Sie diese Kosten nicht vollständig selbst zahlen. Bis zu 80 Prozent der Kosten für einen Energieberater sind förderfähig.

Gibt es besondere BAFA-Energieberater oder KfW-Energieberater?

Die Bezeichnung „Energieberater“ ist nicht geschützt. Entsprechend sollten Sie sich genau über die Qualifikationen eines Energieberaters informieren. Insbesondere wenn Sie Fördergelder in Anspruch nehmen möchten – etwa von der KfW oder BAFA – spielt das eine Rolle. Für die Beantragung und die Baubegleitung der Förderung sind Energieberater mittlerweile Pflicht. Ausnahmen gibt es nur bei sehr einfachen Einzelmaßnahmen, wie etwa beim hydraulischen Abgleich einer Heizungsanlage

Extrakosten für BAFA-Energieberater oder KfW-Energieberater gibt es nicht. Allerdings müssen alle Energieberater, die für Förderungen der BAFA oder KfW beraten dürfen ihre Qualifikation gesondert nachweisen und müssen dies auch regelmäßig – alle drei Jahre – wiederholen.

Energieberater finden: So gehen Sie vor

Wenn Sie eine Förderung der BAFA oder KfW in Anspruch nehmen möchten, finden Sie alle dafür qualifizierten und zertifizierten Energieberater in der Energieeffizienz-Expertenliste, die von der Deutschen Energie-Agentur (dena) geführt wird. Aktuell sind dort etwa 13.000 Dena-Energieberater als Expertinnen und Experten bundesweit gelistet, die Sie nach Postleitzahl und Vorhaben direkt suchen können. Alle Dena-Energieberater sind gleichzeitig als BAFA-Energieberater oder für die KfW zertifiziert.

Zur Dena-Energieberatersuche

Wollen Sie einen freien Energieberater engagieren, haben aber zunächst nicht primär eine Förderung im Sinn, finden Sie einen entsprechenden Experten auch über die Suchmaschine des Deutschen Energieberater-Netzwerkes. Hier lassen sich bei der Suche auch gezielt bestimmte Tätigkeiten auswählen – etwa die Durchführung eines Blower-Door-Tests oder einer Thermografie.

Zur DEN-Energieberatersuche

Stand: Juli 2022


Noch Fragen? In unseren Ratgebern finden Sie weitere Infos und Tipps zum Thema. Mehr erfahren

Unsere Partner-Services für Sie

Förderservice für energetische Sanierungen

Vermeiden Sie zeitaufwendige Recherche im Förder-Dschungel und lassen Sie sich vom Förderservice unseres Partners Sunshine Energieberatung unter die Arme greifen. Sunshine Energieberatung ermittelt für Sie die optimale Förderung.

Immobiliensachverständige in Ihrer Nähe finden

Erfahren Sie wie Sie durch eine Modernisierung den Wert Ihres Eigenheims steigern können. Unser Partner Bauexperts bietet Ihnen Gutachten, eine Verkaufsbegleitung und einen Mängelcheck Ihrer Immobilie an.

Unsere Partner - Ihre Vorteile

Ob Modernisierungsleistungen, Inneneinrichtung oder Wohnungsinserat: Finden Sie den richtigen Service für Ihren Wohnwunsch. Nutzen Sie die exklusiven Vorteile unserer Partner und finden Sie passende Angebote rund ums Wohnen.

Wichtige Informationen

Bitte beachten Sie: Unsere Ratgeberartikel ersetzen keine Beratung durch einen Gutachter oder Juristen. Bei Unsicherheiten oder Fragen wenden Sie sich daher bitte immer persönlich an einen Fachanwalt oder Gutachter. Bei Fragen zu Finanzierungen, Bausparen oder Versicherungen stehen Ihnen unsere Berater natürlich jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen rund um die Immobilienvermittlung und -verrentung stehen Ihnen unsere Immobilienexperten gerne zur Seite.

Chatten Sie mit uns

Unsere Chatzeiten:
Mo bis Do 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Zurzeit ist kein freier Berater verfügbar.