Günstige Konditionen sichern.

Mit der Baufinanzierung von Wüstenrot.

Sie benötigen einen günstigen Kredit zur Finanzierung eines Hauses oder einer Wohnung? Die Wüstenrot Wohndarlehen Flex und Classic sind die passenden Finanzierungslösungen für Sie - zu attraktiven Konditionen und auf Wunsch mit langer Zinsbindung.

Kind hat Haus gemalt
Wüstenrot Wohndarlehen Classic

Jetzt Aktionsangebot* für 15 Jahre sichern

1,69%** gebundener Sollzinssatz
1,70%** eff. Jahreszins für ges. Laufzeit (ca. 36J. 4Mon.)

Unsere Baufinanzierungsangebote zum Bauen und Kaufen in der Übersicht

Möchten Sie Ihre monatlichen Sparraten selber bestimmen und kostenlos ändern, dann ist das Wüstenrot Wohndarlehen Flex die passende Finanzierungslösung für Sie. Das zinsgünstige Vorausdarlehen dieser Baufinanzierung in Verbindung mit einem Bausparvertrag bietet Ihnen maximale Flexibilität. Natürlich bieten wir Ihnen auch ein klassisches Annuitätendarlehen mit gleichbleibenden Raten bei dem Sie die Laufzeit selber bestimmen können: Wüstenrot Wohndarlehen Classic.

Sichern Sie sich die Sonderkonditionen zum Bau oder Kauf Ihrer Wunschimmobilie

  • Zinssicherheit für 15 Jahre
  • Flexible Tilgungsvarianten von 1% bis 5% p.a.
  • Bis zu 5% Sondertilgung p.a. möglich
  • Zum Bauen, Kaufen, Modernisieren oder Anschlussfinanzieren
  • Keine Darlehensgebühren, keine Bereitstellungszinsen für 12 Monate
  • Exklusiv bei jeder Baufinanzierung: Schnell und unproblematisch finanzielle Engpässe mit dem Wüstenrot Rahmenkredit überbrücken

Sprechen Sie gleich mit Ihrem Berater über unsere attraktiven Angebote.

Beispielrechnung Aktionsangebot*

Ihre zukünftige Immobilie hat einen Kaufpreis von 200.000 EUR. Sie möchten 100.000 EUR davon finanzieren. Die Zinsfestschreibung soll über 15 Jahre erfolgen und die Tilgung 2 Prozent betragen.
Nettodarlehensbetrag (bis 60% des Beleihungswertes) 100.000 EUR
Auszahlung 100%
Zinsbindung 15 Jahre
Tilgung 2% p.a.
Gebundener Sollzinssatz 1,69% p.a.**
Effektiver Jahreszins 1,70% p.a.**
Anfängliche monatliche Rate 307,50 EUR
Unter der Annahme, dass der Sollzinssatz zum Ende der Vertragsdauer unverändert bleibt und nur die Regeltilgung (hier 2% p.a.) erbracht wird, ergeben sich folgende Werte:
Gesamtlaufzeit 36 Jahre 4 Monate
Gesamtzahl Raten 436
Zu zahlender Gesamtbetrag 133.825 EUR
* Das Angebot ist kontingentiert. Ab 100.000 Euro Darlehenssumme, für den Bau, Kauf oder Modernisierung einer Immobilie sowie Umschuldung einer Immobilienfinanzierung (für fremde Darlehen mit einer Restlaufzeit von max. 12 Monaten), bis max. 80% Beleihungsauslauf, dinglich gesichert.

** Stand 17.01.2018. Der Beleihungsauslauf beträgt 60%. Der effektive Jahreszins kann sich noch durch evtl. anfallende Grundbucheintragungskosten erhöhen.

Nutzen Sie unsere Aktionskonditionen! Ihr Berater informiert Sie gerne und erstellt einen auf Sie individuell zugeschnittenen Finanzierungsvorschlag.

  • Niedrige Rate - Sie bestimmen Ihre monatliche Sparrate, ab 1,2‰ der Bausparsumme pro Monat
  • Große Flexibilität - Sie können jederzeit Ihre Sparrate ändern und das ohne Kosten
  • Sie bestimmen die Darlehenslaufzeit selber und sichern sich den Zinssatz über den gesamten Zeitraum
  • Sondertilgungen beim Vorausdarlehen sind möglich, während der Bauspardarlehenslaufzeit sogar in beliebiger Höhe
  • 12 Monate bereitstellungszinsfreie Zeit
  • Kombination mit wohnungswirtschaftlichen Förderkrediten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) möglich
  • Exklusiv bei jeder Baufinanzierung: Schnell und unproblematisch finanzielle Engpässe mit dem Wüstenrot Rahmenkredit überbrücken
Beispielrechnung Wüstenrot Wohndarlehen Flex
Vorausdarlehen* Bausparvertrag zur Ablösung des Vorausdarlehens
Nettodarlehensbetrag (= Bausparsumme) 100.000 EUR Nettodarlehensbetrag ca. 57.021 EUR
Sollzinssatz gebunden für 10 Jahre 1,09% p.a.** Sollzinssatz gebunden (fest) 1,25% p.a.
Effektiver Jahreszins für die gesamte Laufzeit 1,51%*** Abschlussgebühr 1.000 EUR
Vergleichszins Annuitätendarlehen**** 1,14% p.a. Variantenpreis 100 EUR
Monatl. Rate in den ersten 10 Jahren 340,83 EUR Kontogebühr 15 EUR p.a.
Davon monatl. Besparung 250 EUR Agio 1.140 EUR
Anzahl der Raten 174 Effektiver Jahreszins ab Zuteilung 1,92%
Laufzeit bis Zuteilung ca. 14 Jahre 8 Monate***** Monatl. Zins- und Tilgungsbeitrag 500 EUR
Schlussrate 134 EUR
Anzahl der Raten (inkl. Schlussrate) 125
Laufzeit Bauspardarlehen 10 Jahre, 5 Monate
Zu zahlender Gesamtbetrag 122.146 EUR

* Absicherung durch eine Grundschuld oder eine vergleichbare Sicherheit. Gilt nur in Verbindung mit Abschluss eines Bausparvertrages Tarifvariante D/P.

** Bis 60% Beleihungsauslauf. Stand: 17.01.2018 - freibleibend. Das Angebot ist kontingentiert.

*** Der effektive Jahreszins kann sich noch durch eventuell anfallende Grundbucheintragungskosten erhöhen.

**** Vergleichsgröße

***** Ein bestimmter Zuteilungstermin kann nicht zugesagt werden.
  • Zinsbindung nach Ihren Wünschen: variabel 5, 10 und 15 Jahre
  • Tilgungsvarianten von 1% bis 5% oder auch als Volltilgerdarlehen mit 100% Zinssicherheit und konstanter Rate
  • Bis zu 5% Sondertilgung p.a. möglich (nicht möglich bei Volltilgerdarlehen)
  • Flexible Mittelverwendung zum Bauen, Kaufen, Umschulden oder Modernisieren
  • Keine Darlehensgebühren, keine Bereitstellungszinsen für 12 Monate
  • Kombination mit wohnungswirtschaftlichen Förderkrediten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) möglich
  • Exklusiv bei jeder Baufinanzierung: Schnell und unproblematisch finanzielle Engpässe mit dem Wüstenrot Rahmenkredit überbrücken

Das Wüstenrot Wohndarlehen gibt es auch als Volltilgervariante, d.h. Sie tilgen das komplette Darlehen innerhalb der Laufzeit und haben somit 100% Zinssicherheit und eine konstante Rate. Sprechen Sie mit Ihrem Berater , gemeinsam finden Sie eine für Sie passendes Finanzierungsmodell.

Beispielrechnung

Ihre zukünftige Immobilie hat einen Kaufpreis von 200.000 EUR. Sie möchten 100.000 EUR davon finanzieren. Die Zinsfestschreibung soll über 10 Jahre erfolgen und die Tilgung 2 Prozent betragen.
Nettodarlehensbetrag (bis 60% des Beleihungswertes) 100.000 EUR
Auszahlung 100%
Zinsbindung 10 Jahre
Tilgung 2% p.a.
Gebundener Sollzinssatz 1,75% p.a.*
Effektiver Jahreszins 1,76% p.a.*
Anfängliche monatliche Rate 312,50 EUR
Unter der Annahme, dass der Sollzinssatz zum Ende der Vertragsdauer unverändert bleibt und nur die Regeltilgung (hier 2% p.a.) erbracht wird, ergeben sich folgende Werte:
Gesamtlaufzeit 36 Jahre 0 Monate
Gesamtzahl Raten 432
Zu zahlender Gesamtbetrag 134.800 EUR
*Stand: 17.01.2018 – freibleibend.
Der Beleihungsauslauf beträgt 60%. Der effektive Jahreszins kann sich noch durch evtl. anfallende Grundbucheintragungskosten erhöhen.

Wüstenrot schneidet im Baugeld-Vergleich spitze ab

Wüstenrot hat im aktuellen Baugeld-Vergleich des Handelsblatts einen TOP-Platz bei der Zinsbindung von 15 Jahren belegt.

Wüstenrot erklärt - Stressfrei zur Baufinanzierung

Vorschaubild Video

Die Suche nach einer Baufinanzierung nervt? Sparen Sie sich den Stress! Wüstenrot findet genau die richtige Lösung für Sie. Profitieren Sie von einer Top-Wüstenrot-Beratung, Top-Wüstenrot-Produkten und dem Besten aus über 300 Partnerangeboten.

Bauen und Kaufen mit KfW-Förderung

Die KfW unterstützt den Bau oder Kauf Ihrer Immobilie durch eine Vielzahl an Programmen.

Baufinanzierung und Bausparen: eine unschlagbare Kombination

Bis zu 50.000 Euro Unterschied kann es über einen kompletten Finanzierungszeitraum ausmachen, ob ein Darlehen staatlich gefördert wird oder nicht. Zu diesem Ergebnis ist Stiftung Warentest gekommen. Selbst, wenn die nachgelagerte Besteuerung im Alter berücksichtigt wird, ergibt sich normalerweise ein „dickes Plus“. Bei einem Arbeitnehmer-Paar mit zwei Kindern - eins vor, eins nach 2008 geboren – einem Bruttojahreseinkommen von 60.000 Euro sowie einer Darlehenssumme von 150.000 Euro beträgt der Vorteil, laut Stiftung Warentest, immer noch 18.800 Euro.

Ein mit einem Bausparvertrag verknüpftes Vorausdarlehen ermöglicht Bausparern auch eine Sofortfinanzierung mit eingebauter Förderung. Im Heft 9/2016 kommt Stiftung Warentest dabei zu dem Ergebnis, dass „eine Bausparfinanzierung eine gute Alternative zu einem Bankdarlehen“ sein kann. „Für Immobilienkäufer, die von der Riester-Förderung profitieren möchten, sind die Kombikredite sogar die erste Wahl.“, so Stiftung Warentest im Heft 3/2016.

Die Mischung macht's:
Bei der Baufinanzierung empfehlen Bausparkassen grundsätzlich einen Mix:

  • Eigenkapital: 20 bis 30 Prozent
  • Bankdarlehen: 50 bis 60 Prozent
  • Bauspardarlehen: 20 bis 30 Prozent

Beim Zinsvergleich nicht täuschen lassen

Manchmal sieht das Bauspardarlehen beim ersten Blick auf die Zinstabellen teurer aus als ein Bankdarlehen. Das täuscht: Die Konditionen für Bankdarlehen gelten in der Regel nur bis zu 60 Prozent des Beleihungswertes, also für rund 50 Prozent des Kaufpreises. Ab da werden Bankdarlehen erheblich teurer – und zwar bezogen auf die gesamte Kreditsumme.

Wer einen höheren Finanzierungsbedarf als 50 Prozent hat, bekommt meist eine Mischkondition angeboten. Hier spätestens lohnt sich der Blick auf das zinsgünstige Bauspardarlehen. Da Bausparkassen keinen Aufschlag für die Absicherung im 2. Rang des Grundbuchs verlangen, sichern sich Bau- oder Kaufinteressenten günstige Konditionen – auch oberhalb der 60 Prozent des Beleihungswerts. Ein weiterer Vorteil des Bauspardarlehens sind die Sondertilgungen, die jederzeit und ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich sind. Ein genauer Blick auf die Konditionen lohnt sich also!

Berechnen Sie Ihren Baufinanzierungszins

Mit unserem Finanzierungsrechner wissen Sie genau, wie hoch die Zinsen zu Ihrer Baufinanzierung sein werden.

Fragen und Antworten zur Baufinanzierung

Was versteht man unter einer Zinsbindung oder einer Sollzinsbindung?

Der Begriff “Zinsbindung“ beschreibt den Zeitraum, innerhalb dessen der im Darlehensvertrag vereinbarte Zinssatz konstant bleibt und von Kursschwankungen nicht beeinflussbar ist. Bleibt nach Ablauf des Zeitraums noch eine Restschuld übrig, wird der Zins entsprechend der Marktlage neu ausgehandelt. Vor allem bei der Bau- und Immobilienfinanzierung werden Zinsbindungen zur Absicherung gegen steigende Zinsen und für eine bessere Planbarkeit vereinbart. Meist sind diese jedoch kürzer als die Kreditlaufzeit. Die Zinsbindung wird auch Zinsfestschreibung oder Sollzinsbindung genannt.

Hinweis: Beim Bauspardarlehen bleibt der Zins über die gesamte Laufzeit unverändert.

Was sind Laufzeiten?

Die Laufzeit gibt Auskunft darüber, über welchen Zeitraum hinweg ein Darlehen zurückgezahlt werden muss. Sie ist von der Höhe des aufgenommenen Darlehens abhängig, der Höhe der Rückzahlungsquote sowie dem vereinbarten Tilgungssatz. Grundsätzlich kann Kreditlaufzeit 12 Monate bis 40 Jahre betragen. Ob sich eine kurze oder längere Laufzeit anbietet, wird von der individuellen Lebenssituation und den finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers abhängig gemacht.

Was ist ein Volltilgerdarlehen?

Ein Volltilgerdarlehen ist eine Darlehensform, bei der der komplette Darlehensbetrag bis zum Ende der Laufzeit zurückgezahlt ist. Zinsbindung und Laufzeitende stimmen bei dieser Variante überein - dadurch hat man eine 100%ige Zinsgarantie.

Die Variante unterscheidet sich vom klassischen Annuitätendarlehen dahingehend, dass am Ende der Zinsbindung keine Restschuld übrig ist und eine Anschlussfinanzierung nicht notwendig ist.

Sie können jedoch auch hier, wie beim Annuitätendarlehen, jeden Monat mit einer gleichbleibenden Rate kalkulieren.

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Ein Annuitätendarlehen ist der Klassiker unter den Darlehensformen. Es ist ein Darlehen, das mit gleichbleibender Rate getilgt wird. Die Rate, auch Annuität genannt, setzt sich aus einem Zins- und Tilgungsanteil zusammen. Mit jeder Rate wird ein Teil der Restschuld getilgt, dadurch verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils. Für das Annuitätendarlehen gibt es verschiedene Zinsbindungsfristen. Nach Ende der Zinsbindung wird ein neuer Sollzins zur dann aktuellen Marktlage vereinbart.

Bei unserem Wohndarlehen Classic handelt es sich um ein klassisches Annuitätendarlehen.

Was ist mit „Tilgung einer Finanzierung“ gemeint?

Als „Tilgung einer Finanzierung“ wird die regelmäßige Zahlung zur Rückführung eines Darlehens bezeichnet. Bei Darlehen erfolgt die Tilgung meistens nach vertraglich festgelegten Vereinbarungen, beispielsweise über die Ratenhöhe, Zahlungsweise und den Zeitraum. Es gilt, je höher der Tilgungssatz ist, desto höher die monatliche Rate und umso schneller ist das Darlehen abbezahlt.

Was versteht man unter Sondertilgungen?

Eine Sondertilgung ist eine Rückzahlung des Darlehens, die über die fest vereinbarten Tilgungsraten hinausgeht. Sie kann geleistet werden, um das Darlehen schneller zurück zu zahlen. Die Möglichkeit zu diesen außerplanmäßigen Sonderzahlungen muss im Kreditvertrag schriftlich festgehalten werden.

Wie funktioniert das Wohndarlehen Flex?

Über die benötigte Finanzierungssumme werden ein Vorausdarlehen und ein Bausparvertrag in gleicher Höhe abgeschlossen.

Bei Sofortfinanzierungen, wie beim Wohndarlehen Flex, umgeht man die für einen Bausparvertrag übliche Ansparphase und kann durch das Vorausdarlehen sofort über die komplette Summe verfügen.

Das Wohndarlehen Flex besteht aus 2 Phasen. Bei der ersten Phase setzt sich die monatliche Rate aus der monatlichen Zinszahlung für das Vorausdarlehen und dem monatliche Sparbeitrag für den Bausparvertrag zusammen. Bei der späteren Zuteilung des Bausparvertrages wird das Vorausdarlehen mit dem Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen zurückgezahlt.

In der zweiten Phasen wird das Bauspardarlehen zurückgeführt. Die monatliche Rate setzt sich aus Zins- und Tilgungsbetrag zusammen. Mit zunehmender Dauer reduziert sich der Zinsanteil und die Tilgung steigt bis zur Rückführung des Darlehens.

Das Wohndarlehen Flex bietet eine lange Laufzeit. Die Zinsen für das Bauspardarlehen sind bereits mit dem Abschluss gesichert. Dadurch wird das Zinsänderungsrisiko reduziert.

Welche besonderen Vorteile hat das Wohndarlehen Flex?

  • Flexible Besparung möglich
  • Sondersparzahlungen und Sondertilgungen sind möglich
  • Die Gesamtlaufzeit richtet sich nach Ihren Wünschen
  • Das Zinsrisiko können Sie komplett ausschleißen

Wie kann ich das Zinsrisiko beim Wohndarlehen Flex ausschließen?

Zinsbindung und monatliche Besparung des Bausparvertrages werden so gewählt, dass der Vertrag zum Ende der vereinbarten Zinsbindung voraussichtlich zur Zuteilung kommt.

Kann man bei einem Vorausdarlehen Sondertilgungen leisten?

5% pro Jahr können durch Sondertilgungen auf das Vorausdarlehen gezahlt werden und reduzieren dadurch die Darlehensschuld.

Welchen Vorteil haben Sondersparzahlungen auf den Bausparvertrag?

Die Zuteilung erfolgt früher als ursprünglich geplant. Das führt zu einer geringeren Gesamtlaufzeit der Finanzierung und dadurch zu geringeren Kosten.

In welcher Höhe kann ich im Bauspardarlehen Sondertilgungen leisten?

Die Sondertilgungsmöglichkeit bei Bauspardarlehen ist unbegrenzt. Das bedeutet, eine teilweise oder komplette Rückzahlung des Bauspardarlehens ist jederzeit möglich und bietet somit ein Höchstmaß an Flexibilität.

Tipps rund um die Baufinanzierung

* Fußnoten

* Das Angebot ist kontingentiert. Ab 100.000 Euro Darlehenssumme, für den Bau, Kauf oder Modernisierung einer Immobilie sowie Umschuldung einer Immobilienfinanzierung (für fremde Darlehen mit einer Restlaufzeit von max. 12 Monaten), bis max. 80% Beleihungsauslauf, dinglich gesichert.

** Stand 29.11.2017 – freibleibend.
Der Beleihungsauslauf beträgt 60%. Der effektive Jahreszins kann sich noch durch evtl. anfallende Grundbucheintragungskosten erhöhen.